Landesdelegierte und Bundesdelegierte

 

 

Am 27.09.2017 sind in Mörlenbach 16 Landesdelegierte sowie drei Ersatzdelegierte durch eine Kreishauptversammlung gewählt worden. Deren Amtszeit beträgt höchstens zwei Jahre vom Beginn ihrer Wahl und endet am 26.09.2019. Die gewählten Landesdelegierten vertreten die Mitglieder des Kreisverbandes Bergstraße bei hessischen Landesparteitagen, wenn diese nicht als Mitglieder- sondern als Delegiertenparteitage durchgeführt werden.

Diese Bergsträßer Mitglieder sind derzeit Landesdelegierte bzw. Ersatzdelegierte (in Klammern die Stimmenzahl):

1. Monika Epking (23), 2. Stefan Adler (21), 3. Klaus Hofmann (20), 4. Ingrid Gathmann (20), 5. Oliver Schick (18), 6. Thomas Elzer (17), 7. Helmut Amrhein (24), 8. Ralf Dech (20), 9. Horst Schmidt (18), 10. Yvonne Seitz (17), 11. Rolf Kahnt (17), 12. Reinhard Krause (16), 13. Peter Kleinagel (26), 14. Ralf Schweickert (23), 15. Guido Seitz (22), 16. Karsten Bletzer (22), Ersatzdelegierte: 17. Jörg Schock (19), 18. Frank … (24), 19. Knut Schaffert (17)

Einziger durch die hessischen Mitglieder bei einem Landesparteitag am 11.11.2017 gewählter Bundesdelegierter für die Bergstraße ist derzeit Kreissprecher Rolf Kahnt aus Bensheim. Bundesdelegierte nehmen an Bundesparteitagen teil, die als Delegiertenparteitage durchgeführt werden. Deren Amtszeit beträgt höchstens zwei Jahre. Insgesamt dürfen für Hessen gegenwärtig 51 Bundesdelegierte an Bundesparteitagen teilnehmen.