Politische Stammtische der AfD in Bürstadt

Der AfD-Ortsverband lädt an jedem drit­ten Mitt­woch im Monat zu einem poli­ti­schen Stamm­tisch ein.

Bereits beim ers­ten Stamm­tisch im Herbst 2016 konn­te Alex­an­der Noll zahl­rei­che Mit­glie­der und inter­es­sier­te Bür­ger begrü­ßen. Die Teil­neh­mer­zahl konn­te in den dar­auf­fol­gen­den Mona­ten kon­ti­nu­ier­lich gestei­gert wer­den. In regen Dis­kus­sio­nen wur­den die Wahl­er­geb­nis­se ver­schie­de­ner Land­tags­wah­len ana­ly­siert. Aber auch The­men wie Gender-Mainstreaming, der CDU-Sexualisierungslehrplan oder die schlei­chen­de Isla­mi­sie­rung Deutsch­lands sorg­ten für reich­lich Gesprächs­stoff. Immer wie­der konn­te Alex­an­der Noll über die viel­fäl­ti­gen Akti­vi­tä­ten der AfD Bür­stadt berich­ten. Zu nen­nen sind u. a. die Betei­li­gung an der „Demo für alle“ in Wies­ba­den, der Pro­test gegen einen Moschee­bau in Ger­mers­heim, der Besuch von diver­sen Par­tei­ver­an­stal­tun­gen oder die Teil­nah­me am Lan­des­par­tei­tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.