AfD Viernheim zu Besuch bei den Parteifreunden in Mannheim

Veranstaltung mit André Poggenburg in Mannheim

18.11.2017 — Der neugewählte Kreisvorstand in Mannheim konnte nur eine Woche nach seiner Wiederwahl gleich mit einer Veranstaltung mit vollem Haus dort anknüpfen, wo er zuletzt aufhörte.

Mit dem Bundesvorstandsmitglied und Fraktionsvorsitzenden aus Sachsen-Anhalt André Poggenburg konnte ein großartiger Redner gewonnen werden. Um 14 Uhr begann die heutige Themenveranstaltung, und das Thema war „Soziale Risiken“. Kreissprecher aus Mannheim Robert Schmidt und André Poggenburg haben jeweils einen Kurzvortrag zu dem Thema gehalten. Anschließend, nach kurzer Pause, begann die große Frage- und Diskussionsrunde mit den zahlreich erschienenen Mitglieder und Interessenten. Auf einer Leinwand konnten die Anwesenden im Vorfeld Themen einbringen, zu denen sie später Fragen stellen wollten. Poggenburg und Schmidt beantworteten über zwei Stunden hinweg Fragen zu Themen wie Mindestlohn, Rente, Wohnungsbau, Ost-West-Gefälle, Demografie, Einwanderung und vieles mehr.

Anstrengende und manchmal auch hitzige Diskussionen, aber fast durchgehend sehr interessant. Ein Lob auch an beide Redner, die sich wirklich alle Mühe gaben, jede Frage ausführlich zu beantworten.

Natürlich haben wir unsere Parteifreunde aus dem benachbarten KV Mannheim unterstützt und konstruktiv an der Veranstaltung teilgenommen. Der Raum war bis auf den letzten Platz belegt, auch eine Vertreterin aus Darmstadt-Dieburg hat es sich nicht nehmen lassen, hierher zu kommen. Ebenfalls war die Junge Alternative (JA) Baden-Württemberg mit einigen Mitstreitern und einem Infostand vertreten, hier konnte man sich kennenlernen und austauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.