AfD Bensheim: Ortsbesichtigung in Fehlheim

27.05.2017 — Die Stadt­ver­ord­ne­ten Bens­heims der Alter­na­ti­ve für Deutsch­land (AfD) tref­fen sich am kom­men­den Diens­tag, 30.05.2017, um 19 Uhr in der Fall­tor­stra­ße im Bens­hei­mer Stadt­teil Fehl­heim. Die AfD-Fraktion unter­nimmt eine Orts­be­sich­ti­gung des im Nord­wes­ten des Orts­teils geplan­ten Neu­bau­ge­biets, wel­ches zwi­schen dem Fried­hof und der Land­metz­ge­rei Mehl liegt. Wie Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der Tobi­as Fischer mit­teilt, will die Frak­ti­on das vor­ge­se­he­ne Gelän­de per­sön­lich in Augen­schein neh­men und auch vor Ort mit Anwoh­nern ins Gespräch kom­men.

„Wir haben bereits vor drei Mona­ten an die Ein­woh­ner Fehl­heims einen Fly­er von uns mit Rück­ant­wort­kar­te ver­teilt, auf wel­chem uns die Betrof­fe­nen ihre Mei­nung über das von der Stadt­ver­wal­tung Bens­heim geplan­te Bau­vor­ha­ben mit­tei­len konn­ten“, kom­men­tiert Fischer. Der Rück­lauf sei erfreu­lich gewe­sen, er habe gezeigt, dass das geplan­te Neu­bau­ge­biet für etli­chen Zünd­stoff nicht nur bei Anwoh­nern, son­dern auch im Orts­bei­rat gesorgt habe. „Trotz ver­schie­de­ner Bür­ger­be­tei­li­gungs­ver­fah­ren besteht nach wie vor Klä­rungs­be­darf, ins­be­son­de­re was die Infra­struk­tur Fehl­heims ins­ge­samt angeht“, so Fischer. Dem wol­len die AfD-Stadtverordneten mit ihrem Besuch vor Ort Rech­nung tra­gen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.