Das sind ja ganz neue Töne, Herr Dr. Meister!

Im „Berg­strä­ßer Anzei­ger“ vom 18.03.2017 lesen wir über Sie: „Als Mathe­ma­ti­ker wis­se er, dass es für kom­ple­xe Fra­gen kei­ne ein­fa­chen Lösun­gen gebe.“

Bedeu­tet das, es wird künf­tig kein wider­spruchs­lo­ses Durch­win­ken von Euro-Rettungspaketen mehr geben? Regen sich da gar ers­te Zwei­fel am Kurs Ihrer Kanz­le­rin – nun, da mit einer Poli­tik der Alter­na­tiv­lo­sig­keit offen­sicht­lich kein Blu­men­topf mehr zu gewin­nen ist? Es freut uns, wenn die AfD ihren Teil zu die­sem Erkennt­nis­ge­winn bei­tra­gen durf­te.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.