Frischer Wind für den AfD Kreisverband Bergstraße

Am Don­ners­tag, den 07.03.19 lud der AfD Kreis­ver­band Berg­stra­ße sei­ne Mit­glie­der zur Kreis­haupt­ver­samm­lung ein. Hier­bei stand die Neu­wahl des Kreis­vor­stan­des im Mit­tel­punkt. Die par­tei­in­ter­ne Ver­an­stal­tung war mit 74 stimm­be­rech­tig­ten Mit­glie­dern gut besucht. Die Wah­len fan­den, dem demo­kra­ti­schen Selbst­ver­ständ­nis der AfD ent­spre­chend, in gehei­mer Abstim­mung statt und sämt­li­che Vor­stands­mit­glie­der wur­den mit gro­ßer Mehr­heit gewählt. Dies darf durch­aus als Indiz für die Einig­keit des AfD Kreis­ver­ban­des betrach­tet wer­den.

Gewählt wur­den als
Kreis­vor­sit­zen­der; Kars­ten Blet­zer
Stell­ver­tre­ter: Micha­el Heyn
Schatz­meis­ter: Alex­an­der Noll

Unter­stützt wird die Kreis­spit­ze durch die Bei­sit­zer:
Moni­ca Epking, Mar­git Hor­le, Jür­gen Bertram, Tho­mas Fetsch und Kurt Emig.

Eines der wich­tigs­ten Zie­le des neu­en Kreis­vor­stan­des ist, die wei­te­re posi­ti­ve Ent­wick­lung der AfD im Kreis­ver­band, unter Ein­bin­dung aller Mit­glie­der wel­che sich mit Ihrer Arbeit in die­sem Sin­ne ein­brin­gen möch­ten. Des Wei­te­ren wird ein Ver­hält­nis zu den Medi­en ange­strebt, wel­ches von fai­rer und ver­trau­ens­vol­ler Zusam­men­ar­beit geprägt ist. Der beson­de­re Dank gilt dem schei­den­den Vor­stand für sei­ne jah­re­lan­ge Her­vor­ra­gen­de Arbeit, Rolf Kahnt und Rein­hard Krau­se. Bei­de stan­den nicht mehr für ein Amt zur Ver­fü­gung.
Nun heißt es anpa­cken, die Euro­pa­wah­len ste­hen an. Der neue Vor­stand und sei­ne Mit­glie­der wer­den sich aktiv dar­an betei­li­gen.
Der AfD Kreisvorstand-Bergstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.