AfD Viernheim: Neuwahl des Vorstandes

Der Orts­ver­band der AfD hat in sei­ner jun­gen Geschich­te viel zum poli­ti­schen Dia­log in Viern­heim bei­ge­tra­gen: Durch Bür­ger­kon­tak­te, Info­stän­de, Plakat- und Flug­blatt­ak­tio­nen konn­ten die poli­ti­schen Posi­tio­nen der AfD in die Viern­hei­mer Bür­ger­schaft getra­gen wer­den.

Der Orts­ver­band hat in der Ver­gan­gen­heit vie­le The­men­aben­de u.a. mit dem Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten von Rheinland-Pfalz, Mat­thi­as Joa, dem Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten aus Baden-Württemberg, Rüdi­ger Klos, sowie den jet­zi­gen Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Mar­tin Hoh­mann, Jan Nol­te und Maria­na Harder-Kühnel.

Der Höhe­punkt war die Wahl­kampf­ver­an­stal­tung mit Dr. Ali­ce Wei­del, in einem voll­be­setz­ten Bür­ger­haus am 20. Sep­tem­ber letz­ten Jah­res.

Der AfD-Ortsverband in Viern­heim ist inzwi­schen eine fes­te poli­ti­sche Grö­ße. Der  über­durch­schnitt­li­che Wahl­er­folg in Viern­heim mit 15,3 % Wäh­ler­stim­men bei der Bun­des­tags­wahl ist ein ein­drucks­vol­ler Beleg.

Der am 16. Mai neu zu wäh­len­de Vor­stand wird die Akti­vi­tä­ten bei wei­te­ren Wah­len (hes­si­sche Land­tags­wahl im Okto­ber 2018, Euro­pa­wahl im Früh­jahr 2019)fortsetzen, so dass Grund­la­gen für einen Antritt der AfD bei den Stadt­ver­ord­ne­ten­wah­len im Jah­re 2021 geschaf­fen wer­den. Viern­heim braucht eine AfD-Fraktion, die sich für die Inter­es­sen der Bür­ger ein­setzt.

Der bis­he­ri­ge Orts­spre­cher der AfD Viern­heim, Klaus Hof­mann, kan­di­diert nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.