Viernheimer AfD-Mitglied im dänischen Fernsehen!

22.09.2017 — Stefan Adler vom AfD-Ortsverband Viernheim wurde an drei Tagen hintereinander von einem Fernseh- und Reporterteam des Danmark Radio begleitet. Am Mittwochmittag traf das Team in Viernheim ein und hat nach dem gegenseitigen Kennenlernen sofort mit der Reportage angefangen. Ziel des Reporterteams war es, ein einfaches AfD-Mitglied einmal näher kennenzulernen. Am späten Nachmittag begleitete das Reporterteam Stefan Adler auf die Veranstaltung mit den AfD-Spitzenkandidatinnen Dr. Alice Weidel und Mariana Harder-Kühnel im Bürgerhaus. Im Vorfeld der Vorbereitungen zur Veranstaltung wurden Fragen zur politischen Situation in Deutschland gestellt.

Am zweiten Tag ging es schon um 5:30 Uhr früh morgens wieder weiter mit dem Aufhängen von Wahlplakaten in der Innenstadt. Hier wurden Fragen zu den Themenplakaten der AfD gestellt. An den vielfach abgerissenen Plakaten, wo nur noch Kabelbinder und Fetzen daran erinnern, konnte Stefan Adler verdeutlichen, wie mit der AfD im Wahlkampf umgegangen wird.

Am Freitag, dem dritten und letzten Tag, traf man in Heppenheim auf der AfD-Demo gegen Merkel wieder aufeinander. Letzte Fragen zur AfD und deren Mitglieder konnten gestellt und beantwortet werden. Am Abend erschien der Bericht dann im Rahmen einer Nachrichtensendung.

FAZIT: Eine kritische, aber faire Berichterstattung durch das Fernseh- und Reporterteam aus Dänemark.

Video: TV AVISEN med Sporten

Bericht (in dänischer Sprache): 26-årige Stefan Adler stemmer højrenationalt: Jeg er ikke nazist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.