Wahlveranstaltung in Bensheim-Auerbach am 20.08.2017

Zum Auftakt seiner Wahlkampfveranstaltungen für die Bundestagswahl lud der AfD-Kreisverband Bergstraße am Sonntag, 20. August 2017, ins Bürgerhaus „Kronepark“ nach Bensheim-Auerbach ein.

Als prominenten Redner, der auch auf Bundesebene geschätzt wird, hat der Kreisverband Albrecht Glaser gewinnen können. Der Volljurist aus Nordhessen ist stellvertretender Bundessprecher der AfD und seit ihrer Gründung federführend in der Programm- wie auch in der Satzungsarbeit der Partei tätig. Glaser ist neben Peter Münch und Rolf Kahnt zudem einer der drei hessischen Landessprecher und war früher für die CDU Stadtkämmerer in Frankfurt am Main sowie Bürgermeister in Baden-Württemberg. Glaser ist an der Bergstraße eine feste Größe, zuletzt trat er beim Neujahrsempfang der AfD als Redner auf.

Auch Joana Cotar ist an der Bergstraße keine Unbekannte. Die nach Mariana Harder-Kühnel auf Platz 2 der hessischen Landesliste für die Wahlen zum Deutschen Bundestag gewählte frühere Landessprecherin aus Langgöns trat mit dem auf Listenplatz 3 gewählten Uwe Schulz aus Gießen bereits als Rednerin in Erscheinung. Cotar studierte Politologie und Germanistik an der Universität Mannheim und ist im Projekt- und Social-Media-Management tätig.

Das Rednertrio komplettierte der Direktkandidat der AfD an der Bergstraße, Rolf Kahnt aus Bensheim. Der Diplom-Pädagoge und pensionierte Studienrat ist langjähriger Kreisvorsitzender der AfD und gehört dem Kreistag und der Stadtverordnetenversammlung Bensheims als Mitglied an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.